Rezept

Nussschnitten

Informationen

Für 8 Personen

Einige von euch haben mich nach Rezept für diese «Nussschnitten» gefragt, nachdem ich das Bild in der Instagramstory geteilt habe. Ich habe versprochen, dass ich das Rezept teilen werde und nun bin ich soweit!
Wie es der Name schon sagt, ist dieses Rezept ziemlich «nusslastig». Darin sind viele verschiedene Nüsse enthalten, die man aber entweder weglassen oder ersetzten kann. An Stelle von Kokosblütensirup kann natürlich ein anderes flüssiges Süssungsmittel wie z.B. Ahornsirup verwendet werden. Für einen besonderen Geschmackserlebnis sorgt der Mesquitepulver, der dem Ganzen eine karamellige Geschmacksnote gibt. Ohne Mesquitepulver schmeckts aber auch. 😊

Ich habe nicht überall Himbeerkonfitüre drauf getan und ich muss ehrlich sagen, dass mir die Stücke ohne die Konfitüre besser gefallen haben. Es ist auch weniger aufwendig, denn man spart sich die Zubereitung der Konfitüre. 😊

Zutaten

Für die Nussschnitten:
1 Cup Pekannüsse
½ Cup Cashew
½ Cup Mandeln
¼ Cup Kokosblütenzucker
½ TL Vanillepulver
1 Prise Salz
¼ Cup Tahini oder Cashewmus
1 TL Mesquitepulver (optional, wäre aber geschmacklich von Vorteil)
¼ Cup Mandelmus
¼ Cup Kokosblütensirup

Zuerst die ersten 4 Zutaten im Food Processor fein mahlen. Dann Vanillepulver, Salz, Tahini oder Cashewmus, Mesquitepulver, Mandelmus und Kokosblütensirup hinzufügen und nochmals mixen bis alles sich vermengt hat. Anschliessend in die gewünschte Form bringen.

Für die Schokolade:
1 Cup Kakaopulver
1 Cup Ahornsirup
½ Cup Kokosöl, geschmolzen

Alle drei Zutaten in eine Schüssel geben und mit dem Schwingbesen gut rühren oder im Mixer bzw. Food Processor zusammen mixen. Hierfür kann auch einfach nur eine Schokolade geschmolzen werden.
Die Schokolade über die Nussschnitten leeren und für ca. 1 Stunde im Kühlschrank stellen.

Notizen

Wer möchte kann noch die Himbeerkonfitüre auf die Nussschnitten streichen bevor die Schokolade darauf kommt. Das Rezept für die Konfitüre findet ihr im Rezept «Kokosnusscrème mit Erdbeerkonfitüre».

Dir gefällt mein Rezept?

Dann sende mein Rezept deinen Freunden!

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Du hast es geschafft!

NAMAYA LUZERN

FOLGE MIR AUF SOCIAL MEDIA!

© 2019 NAMAYA LUZERN